anrufenEmail schreiben

Attraktives Preisniveau bei Eigentumswohnungen

Freiraum Maxglan

Im Bild v.l.: DI Josef Pilsl, Architekt DI Wolfgang Schwarzenbacher, Mag. Günter Wanner und Architekt DI Gerhard Wittfeld. – Bildnachweis: ©Franz Neumayr

Projektbeschreibung

„Es wurde hier ein neues städtebauliches Konzept umgesetzt, das zukunftsweisend ist, sowohl in der Bauweise mit einem außergewöhnlich großen Freiraum, als auch in der Nachhaltigkeit und im entspannten Zusammenleben. Denn die ganze Anlage vermittelt ein angenehmes Gefühl der Großzügigkeit“, erläutert Mag. Günter Wanner, Geschäftsführer der Steiner & Wanner Wohnbaugesellschaft.

 

Mit einem Quadratmeterpreis ab 3.400 Euro wurden mitten im Stadtgebiet vor allem für junge Familien und Alleinerzieher erschwingliche 2- und 3-Zimmerwohnungen geschaffen. Auch bei Dachgeschoßwohnungen liegt der Quadratmeterpreis deutlich unter dem derzeit marktüblichen Niveau und startet bei 4.500 Euro“, so Wanner, der darauf verweist, dass für Schnellentschlossene durchaus noch Chancen auf einen Logenplatz im „Freiraum Maxglan“ bestehen.

 

Wie eine schützende Schale legt sich ein Screen aus farbigen Lamellen um die Außenflächen jedes Gebäudes bei der neuen Wohnanlage „Freiraum Maxglan“.

 

Auf dem Gelände der ehemaligen Struberkaserne entsteht in der Stadt Salzburg auf einer Fläche von 50.000 Quadratmetern eine wunderschöne, autofreie Wohnanlage mit optimaler Infrastruktur. Dazu gehört auch ein 15.000 Quadratmeter großer Park, der die Stadtteile Maxglan und Taxham verbinden wird.

 

Rund 300 geförderte Wohungen (25 Prozent Eigentum, 75 Prozent Miete/Kauf, Miete) werden nach den Plänen des international renommierten Architekturbüros „Kada/Wittfeld“ (Aachen, Deutschland) bis Frühjahr 2014 errichtet. Wohnungen, Kindergarten, Geschäfte und ein neuer Stadtteilpark, der großteils auch für die Bevölkerung geöffnet wird, lassen ein „grünes Dorf“ entstehen.

 

Ein atemberaubender Blick in die Salzburger und bayrische Gebirgswelt, eine verkehrstechnisch optimale Lage, die Nähe zur Salzburger Altstadt und zum Einkaufszentrum „Europark“ machen diese Wohnanlage zu einem absoluten Juwel.

News

Bei strahlendem Sonnenschein und einem Fest wurde das Areal der ehemaligen Struberkaserne am 01. Juli 2014 offiziell aus der militärischen in die zivile Nutzung übergeben. Zum Stadtteilfest im neuen „Freiraum Maxglan“ fanden sich Politiker, Bauträger und Bewohner auf dem rund 14.000 Quadratmeter großen Stadtteilpark ein. Mit einem neu angelegten Geh- und Radweg verbindet der Park nun die beiden Stadtteile Maxglan und Taxham.

 

In einem gemeinschaftlichen Projekt wurden von den gemeinnützigen Bauträgern Salzburg Wohnbau, GSWB, „Die Salzburg“, Heimat Österreich und dem Bauträger Steiner & Wanner auf insgesamt ca. 50.000 Quadratmeter 357 Wohnungen errichtet.

 

In diese neue kleine Gemeinde mit rund 1000 Bewohnern, fügt sich der Kindergarten und der Sparmarkt wunderbar ein.

 

Wir wünschen allen Bewohnern des Stadtteils „Freiraum Maxglan“ viel Glück und Freude in ihrem neuen Zuhause.

Interesse? Wir beraten Sie nach Ihren Wünschen.